Direkt zum Inhalt
Bitte warten...

Content-Asset-Management

Profitieren Sie von intelligentem XML-basierten Content-Asset-Management

Mit dem webbasierten Redaktionssystem Xpublisher ist es ganz einfach, medienneutrale Inhalte zu erstellen. Die strukturierte Verwaltung und Organisation des Contents anhand von Metadaten erfolgen unabhängig von seiner späteren Verwendung. So entstehen im Handumdrehen semantisch hochqualitative Inhalte für ein automatisiertes, effizientes Multichannel-Publishing.

Verwaltung medienneutraler Inhalte

Redaktionelle Inhalte lassen sich in Xpublisher vollständig medienneutral im XML-Format erstellen und als Content-Assets zentral organisieren. Bestehende Word-Texte sind einfach zu übernehmen und intuitiv zu verwalten. Diese Arbeitsweise garantiert Ihnen hocheffiziente Produktionsabläufe und eine optimale Wiederverwendung in verschiedensten Kanälen.

Zum Content-Asset-Management in Xpublisher gehört eine leistungsstarke Suchtechnologie. Durch Metadaten filtern Sie Ihre Informationen und finden die passenden Assets auf Anhieb. Metadaten sind Hintergrund-Informationen wie Titel, Autor oder Datum. Xpublisher managt all diese Informationen strukturiert sowie absolut übersichtlich. Das gilt auch für mehrsprachige Inhalte.

Unterstützte Zusammenarbeit

Die webbasierte Architektur erlaubt eine einfache Zusammenarbeit in Ihrem Team – zu jeder Zeit und an jedem Ort der Welt. Die Änderungsnachverfolgung, ein eingebautes Kommentarsystem, die Grammatik- und Rechtschreibprüfung sowie eine multilinguale Benutzeroberfläche unterstützen dabei.

Für externe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht ein eigenes Autorenportal zur Verfügung. Das gewährleistet eine einfache und sichere Kooperation zwischen internen und externen Beteiligten.

Die integrierte BPMN-Workflow-Engine steuert alle Prozesse samt den dazugehörenden Aufgaben, sorgt für einen reibungslosen Austausch von Content innerhalb Ihres Teams und verkürzt die Produktionszeit erheblich.

Vollständige Nachvollziehbarkeit

Ein integriertes Verwendungsmanagement sorgt dafür, Referenzen und Abhängigkeiten zwischen den Assets zu wahren. Zudem stellt es anschaulich dar, in welchen Produkten diese zur Anwendung kommen.

Eine durchgängige Versionierung ermöglicht, Inhalte zu bestimmten Zeitpunkten in der Vergangenheit zu betrachten. Dadurch ist es einfach, Änderungen nachzuvollziehen und ältere Zustände bei Bedarf jederzeit wiederherzustellen.