Direkt zum Inhalt
Bitte warten...

Strukturierte Inhalte erstellen mit Xeditor

Erstellen Sie strukturierte Inhalte einfach und effizient

Als professioneller Online-XML-Editor ermöglicht Xeditor eine intuitive Erstellung und Bearbeitung von strukturierten Inhalten im XML-Format. Mithilfe von XML lassen sich Inhalte medienneutral erstellen, semantisch auszeichnen, automatisiert weiterverarbeiten und hocheffizient publizieren. XML bietet dabei das Datenformat der Zukunft.

XML einfach dargestellt

XML, oder Extensible Markup Language, bildet die Basis für die strukturierte Texterstellung in Xeditor. Durch diese Struktur erhalten Texte eine semantische Bedeutung. Das bringt Komplexität mit sich, die Xeditor auflöst.

Autoren können zwischen einer technischen und einer visuellen Ansicht wählen. Das macht die Erstellung von XML-Dokumenten für jeden Nutzer einfach und intuitiv, reduziert die Einarbeitungszeit und minimiert den Schulungsaufwand deutlich. 

XML Schema Definition

Damit Dokumente im XML-Format gültig sind, müssen sie gegen ein Regelwerk, ein XML-Schema (XSD) oder eine Document Type Definition (DTD) erfolgreich validiert werden. Dieses Regelwerk gibt dem Inhalt eine semantische Struktur vor. Der erstellte XML-Inhalt wird so standardisiert, maschinenlesbar und damit bereit für die automatisierte Weiterverarbeitung.

Die intelligente Autorenunterstützung in Xeditor führt Benutzer auch ohne XML-Erfahrung oder technische Kenntnisse intuitiv durch dieses Regelwerk. Xeditor unterstützt verschiedene Branchenstandards, beispielsweise DITA, S1000D, DocBook, JATS – und ist zudem schnell für jedes kundenspezifische Schema konfigurierbar.

XML als Grundlage für KI

Die in Xeditor erstellten Dokumente bilden mit ihrer Struktur und semantischen Auszeichnung eine ideale Basis für maschinelles Lernen. Strukturierte Daten eignen sich perfekt zum Speichern von Beziehungen, hochgradig verknüpften Daten und unterstützen damit die Verwaltung von Ontologien. 

KI-basierte Enterprise Search Lösungen wie Mindbreeze InSpire sind in der Lage diese hochwertigen Daten optimal zu analysieren, interpretieren und aus ihnen zu lernen. Daten und Informationen, die in Xeditor erstellt wurden, sind so auf sämtliche andere Unternehmensdaten anwendbar. Dadurch ergibt sich eine Vielzahl an weiteren Anwendungsfällen. Ob KI oder andere, neue digitale Formen und Kanäle – das Potenzial, strukturierte Inhalte zu nutzen, ist groß und noch lange nicht ausgeschöpft.

Seit vielen Jahren haben wir einen Editor gesucht, der es Autoren ermöglicht, benutzerfreundlich in unseren XML-Strukturen zu arbeiten. Er ist dabei so komfortabel, dass die Autoren kaum eine Umgewöhnung gegenüber der Arbeit in MS Word brauchen. Mit Xeditor haben wir diesen Editor gefunden.

 

Ronald Bahls
Leiter Softwareentwicklung, NWB Verlag