Direkt zum Inhalt
Bitte warten...

Intuitive Bearbeitung mit Xeditor

edit

Intuitive XML-Bearbeitung mit Xeditor

/edit

Xeditor bietet allen Benutzern sowohl ein intuitives als auch ein technisches Schreiberlebnis. Fachautoren profitieren von einer intuitiven Benutzeroberfläche. Technische Redakteure nutzen den bekannten Tag-Ansichtsmodus oder den nativen XML-Editor. 

highlight

Intuitiver Modus

/highlight

Xeditor verfügt über eine visuelle und benutzerfreundliche Oberfläche, ähnlich zu Microsoft-Word. So können Fachautoren ganz ohne technische Kenntnisse strukturierte Inhalte im XML-Format anlegen und bearbeiten. Für eine einfache Erstellung komplexer XML-Elemente, beispielsweise Warnhinweise oder mathematische Formeln, stehen Anwendern vordefinierte Templates zur Verfügung.

Mithilfe der intelligenten Autorenunterstützung führt der Online-Editor Autoren gezielt durch die XML-Struktur. Darüber hinaus unterstützen Regieanweisungen die Nutzer. Dies garantiert, dass der erstellte Content stets erfolgreich mit dem hinterlegten Regelwerk valide ist.

Lesen Sie mehr zum Thema "Strukturierte Inhalte".

highlight

Technischer Modus

/highlight

Für technische Redakteure steht zur strukturierten Texterstellung in Xeditor der technische Modus zur Verfügung. Dieser visualisiert durch die Anzeige von Tag-Marken die dahinter liegende XML-Struktur für Elemente und Attribute. Autoren können mit Tag-Marken gezielt durch XML-Dokumente navigieren und die XML-Struktur über Drag & Drop anpassen. Eine Echtzeitvalidierung der Inhalte ist auch im technischen Modus zu jeder Zeit sichergestellt.

highlight

Nativer XML-Modus

/highlight

XML-Profis und Entwickler nutzen in Xeditor den XML-Modus. Dieser eignet sich insbesondere für die direkte Bearbeitung eines beliebigen Teils des XML-Dokuments. Um auch hier Autoren bei ihrer Bearbeitung zu unterstützen, bietet Xeditor in der XML-Struktur kontext-sensitive Vorschläge für Elemente und Attribute.

Im Gegensatz zu den anderen Modi, gibt es hier keine Echtzeitvalidierung. Dies ermöglicht temporär invalide Zustände. Die Validierung gegen das hinterlegte XML-Schema oder DTD erfolgt mit der nächsten Speicherung. Damit können Autoren beispielsweise nicht gültigen Legacy-XML-Content korrigieren und anschließend im intuitiven Modus weiter bearbeiten.

Xeditor bietet eine intuitive Benutzeroberfläche, die dem Autor die Bearbeitung der Dokumentation ermöglicht, ohne XML-Schemata im Detail kennen zu müssen.

 

Thorsten Kaup
Technischer Redakteur, Airbus Defence & Space

next-step

Erleben Sie Xeditor in einer kostenlosen Demo.

/next-step
Kostenlose Demo