Diese Webseite verwendet Cookies! Klicken Sie auf "Cookies akzeptieren", um alle Arten von Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf "Einstellungen verwalten" um nähere Details zu erfahren und individuell festzulegen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Ihre getroffenen Einstellungen können Sie jederzeit unter verwalten. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

Hier finden Sie Neues über unser Unternehmen und aktuelle Meldung aus der Branche

Implementierung von Xpublisher bei der EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG

Nach Abschluss der Definitions- und Konzeptphase in Q3 2019/20 hat die Xpublisher GmbH mit der Umsetzung der Implementierung von Xpublisher bei der EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG begonnen. Xpublisher und der integrierte Xeditor werden im Rahmen eines agilen Projekts in die bestehende Systemlandschaft und in den laufenden Produktionsprozess eingebunden. Ziele sind dabei ein möglichst hoher Automatisierungsgrad und Effizienzsteigerung beim Erfassen der Inhalte sowie beim Ausspielen in verschiedenste Ausgabekanäle und eine signifikante Verbesserung der Datenqualität.

Xpublisher for Learning Content: Crossmediales Publizieren von Lerninhalten

Lernen wird immer individueller, Lerninhalte werden immer komplexer. Für Verlage und Unternehmen im Bildungsbereich gestaltet es sich zunehmend schwieriger, die heterogenen Bedürfnisse auf unterschiedlichen Kanälen und Beschaffungswegen effizient und flexibel zu bedienen. Mit Blick auf diese Anforderungen hat die Xpublisher GmbH aus München gemeinsam mit dem Schweizer Bildungsmedien Spezialisten Edupartner AG „Xpublisher for Learning Content“ entwickelt.

Kollaboratives Erstellen und Bearbeiten von strukturierten Inhalten

Bis vor kurzem waren Schreib- und Editier-Werkzeuge ausschließlich Desktop-Anwendungen. Inhaltsersteller teilten ihre Word-Dokumente, Bilder, Textdateien - in jeder Phase eines Projekts mit Teammitgliedern zur Überprüfung und Überarbeitung, in der Regel per E-Mail. Dieser Prozess war zeitintensiv und erforderte viel Koordination, um Kommentare und Versionen nachzuverfolgen. Die Produktivität wurde dadurch erheblich beeinträchtigt.

Kontaktieren Sie uns! Drücken Sie einfach den Button und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!