Sponsoring von Wasserprojekt in Nicaragua

In der 3. September-Woche fand das von Xeditor/Xpublisher gesponserte Projekt "Water For Nicaragua 2016" von der Gruppe Global Brigades SDI München seinen Abschluss. Zwölf Studenten des SDI München und der TU München flogen nach Jinotega in Nicaragua, um dort ihr geplantes Wasser-Hilfsprojekt durchzuführen. Dabei beendeten sie ein von den Hilfsorganisationen Global Brigades und Water For People gestartetes Projekt, indem sie mehrere Kilometer Wasserleitungen verlegten.

Global Brigades Sponsoring
Foto: Global Brigades SDI München, privat

Diese Leitungen versorgen nun ca. 800 Menschen der Dorfgemeinde "Las Naranjas" mit fließendem und vor allem sauberem Wasser. Außerdem errichteten die Studenten in Zusammenarbeit mit Global Brigades eine sanitäre Anlage für eine Familie in der Gemeinde "San Gabriel". Diese bestand aus jeweils einer Toilette und Dusche, sowie zwei Waschbecken und ermöglicht den Familienmitgliedern in Zukunft eine hygienischere und gesündere Lebensweise. Gegen Ende des Aufenthaltes besuchten die Studenten noch die ortsansässige Schule, um ihre sogenannten "Charlas" durchzuführen. In diesen Workshops geben die Studenten den Einheimischen das nötige Wissen zur Handhabung und Instandhaltung der gebauten Anlagen weiter. Zusätzlich vermittelten sie den Kindern auf spielerische Weise die Wichtigkeit von Hygiene durch z. B. regelmäßiges Händewaschen, um die Verbreitung von Krankheiten zu vermindern.

"Wir freuen uns, dieses so wichtige Projekt in Nicaragua gesponsert zu haben, denn Wasser bedeutet Leben!", Inken Pauli, Xeditor/Xpublisher